Reparieren während der Nachhaltigkeitswoche in Regensburg

Wir hatten heute im Rahmen der Nachhaltigswoche einen Stand vor dem Haus der bayerischen Geschichte. Wir begannen mit einer Kaffeemühle, die lediglich etwas Reinigung benötigte. Ein Glätteisen hatte eine defekten Temperatursicherung, die durch einen Sturz defekt war. Das Ersatzteil ist bestellt und wird bei einem der nächsten Termine ausgetauscht. Zwei LED Lampen konnten auch wieder gerichtet werden.
Eine Stereoanlage war gelegentlich nicht zur Arbeit zu bewegen, ein erneuter Ausfall ist nicht auszuschließen. Die bizarrsten Teile waren zwei Showflammenwerfer fürs Handgelenk. Aus zweien konnte ein funktionierender gebaut werden, ein aufgeblähter Akku ist zu entsorgen.
Die wichtigste Reparatur des Tages war wohl das Stromkabel des Bierkühlanhängers. die Bilder des Kabels vor der Reparatur sprechen für sich, wir werden das nicht weiter kommentieren.
Eigentlich dachten wir, dass wir an dieser Veranstaltung eventuell nur herumsitzen und nichts zu tun haben, aber es kam dann doch einiges zusammen. Das Wetter und die Stimmung waren prima, die Musik von der nicht weit entfernten Bühne gut, die Getränke kalt. Rundum für alle gelungen. Besonderen Dank gebührt unseren lieben FreundInnen von Foodsharing Regensburg, die uns mit gerettetem Eistee, Schokolade, Süßigkeiten, etc versorgt haben. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.