Archiv des Autors: marove

Was der Optiker nicht kann, kann der Zahnarzt!

Auch den erfahrenen Reparateuren geht mal was kaputt: Als ich beim Segeln auf Rügen war, ist mir meine geliebte gelbe Sonnenbrille kaputt gegangen. Das Kunststoffgestell ist gebrochen und ich konnte sie nicht mehr benutzen. Niedergeschlagen ging ich in den nächsten Laden und hab mir für 12,99 € eine Sonnenbrille für den Übergang gekauft, in der Hoffnung, dass der Optiker zu Hause mit ein wenig Spezialwerkzeug und Zauberei die Brille reparieren kann.

Zuhause angekommen ging es dann sofort zum Optiker und dieser meinte, es wäre eine blöde Stelle und er würde es mal mit Sekundenkleber versuchen. Zwei Tage später brach die Brille beim ersten Aufsetzen sofort wieder. Ich habe mir schon Zwei-Komponenten-Kleber besorgt, als es sich begab, dass ich beruflich bei einem Zahnarzt war. Dort ergab sich dann folgendes Gespräch:

  • Timo: „Ja und im Urlaub ist mir ja auch meine geliebte Sonnenbrille kaputt gegangen.“
  • Zahnarzt: „Soll ich sie mir mal anschauen.“
  • Timo (leicht verwirrt): „Kannst du denn da was machen?“
  • Zahnarzt: „Natürlich. Ich repariere ständig meine kaputten Brillen.“

Minuten Später lag der Patient Sonnenbrille auf dem Tisch und wurde vom Doc gereinigt, gepflegt und geklebt. Was soll ich sagen? Die Brille sieht aus wie neu und hält bombenfest! Das schöne dabei: Ich darf meine Brille jetzt auch in den Mund nehmen, denn der verwendete Spezialkleber ist Speichelfest ;).

Regensburg repariert bei sommerlichen Temperaturen in der Binary Kitchen

Auch bei sehr sommerlichen Temperaturen haben sich wieder viele Reparaturwillige und Helfer getroffen um gemeinsam verschiedene Dinge zu reparieren. Es hat allen Beteiligten wieder sehr viel Spaß gemacht. Besonders schön war eine Email, die uns nach dem Termin erreicht hat. Wir haben einem Geschwisterpaar geholfen eine Motorsäge und einen Radio wieder lauffähig zu bekommen und sie haben sich nochmal ausdrücklich bedankt für die Zeit. Eine Spende, ein Kuchen oder Bier hilft immer, aber es sind solche Dinge uns wirklich motivieren! Danke!

Diesmal wurde repariert:

  • Ein Laptop, die defekte HDD wurde diagnostiziert und ein Ersatzteil wird besorgt
  • Design Kaffeemaschine Phillips Alessia HD2004. Bimetallschalter defekt, Fehler diagnostiziert, aber passendes Ersatzteil nicht gefunden
  • Mixer, Abgerissenes Kabel für Mixer geflickt
  • AV-Verstärker, Chip vom Schaltnetzteil überhitzt und schaltet sich ab. Fehler identifiziert, Ersatzteil wird geordert
  • Teleskopmotorsäge, Elektro Hochentaster repariert, Problem vom Stecker bis zum Motor immer mehr eingegrenzt. Beim Motor dann die einzelnen Wicklungen geprüft. Eine der Statorwicklungen war durchgebrannt. Glücklerweise konnte die Stelle verlötet werden. REPARIERT
  • Tevion CD-/Kassetten-/Radiospieler, Wackelkontakt an einem Schalter, repariert
  • HP Photosmart Plus B209a Multifunktions-Tintenstrahldrucker mit Bluescreen, die Fehlermeldungen haben sich bei jedem Start geändert, „verstecktes Menü“ kann nicht erreicht werden, leider nicht repariert aber neues Gerät ausgesucht

Dank vieler Spenden konnten wir uns auch einen Satz von Ersatzteilen und Werkzeug bestellen. Nun sind wir wieder gut ausgestattet um euch bei den nächsten Treffen zu helfen :). Das Multimeter hat dann auch gleich eine hübsche neue Box erhalten, die wir zusammen mit einer Besucherin entworfen und mit dem Laser geschnitten haben.

Regensburg repariert wieder in der VHS Regensburg

Am 23.05.2019 haben wir uns wieder in der VHS Regensburg getroffen und wieder einen Haufen Dinge repariert und sogar neue Dinge verbessert. Neben Verstärkern, einem Toaser, Bügeleisen, einer Uhr, Android mit Handy und einem Kopfhörer gab es dieses mal auch etwas besonders: Eine nagelneue Maus die gerne eine Kopfhörerbuchse haben wollte. Die Anfrage hört sich im ersten Moment doch komisch an, aber die Erklärung ist doch so schön, dass wir natürlich sofort geholfen haben! Die Kopfhörerbuchse (zweipolig) soll an die linke Maustaste angeschlossen werden. An die Buchse kommt dann ein großer Button, damit blinde Kinder mit einem großen Button ein Lernspiel spielen können. Gesagt getan: Michaela hat alles angelötet, Löcher gebohrt und verdrahtet. Zack fertig: Eine funktionierende Maus mit Anschluss erweitert.

Leider kam auch wieder unser alter Feind: Die Küchenmaschine bzw. der Mixer. Leider verbauen die Hersteller die Antriebswelle so, dass das Gehäuse nicht zerstörungsfrei geöffnet werden kann. Leider konnten wir hier nicht weiterhelfen.

Wie immer gibt es wieder eine Liste der reparierten und nicht reparierten Dinge und viele Fotos:

  • Toaster, hat nicht mehr geheizt, Wackelkontakt repariert
  • Mixer, geht nicht mehr, Gehäuse konnte nicht geöffnet werden, nicht repariert
  • Verstärker 1, defektes Lämpchen ausgetauscht, repariert
  • Verstärker 2, Fehler identifiziert, Ersatzteil muss gekauft werden
  • Maus, modifiziert und getestet, repariert
  • Handy mit Android, viel erklärt und Einstellungen gefunden
  • Uhr, repariert
  • Bügeleisen, defektes Kabel ausgetauscht, repariert
  • Kopfhörer, kalte Lötstelle, Werkzeug hat gefehlt, kommt wieder

Regensburg repariert in der Binary Kitchen – Viel Neues und Altes

Wie jeden ersten Dienstag im Monat haben wir uns auch am 05.02.2019 wieder zu einem Regensburg Repariert in der Binary Kitchen getroffen. Dieses mal mit einigen neuen Helfern und vielen neuen und „alten“ Gesichtern bei den Hilfesuchenden. Es war schön zu sehen, dass die Reparaturintiative auch die Weihnachtsgeschenke Einiger beeinflusste. So kam eine Reparateurin mit einem tollen neuen Schraubendrehersatz und hat gemeinsam mit uns Dinge repariert. Gelebte Hilfe zur Selbsthilfe!

Auch dieses mal waren wieder unterschiedlichste Dinge zu reparieren:

  • Lichtleiste, Schalter ausgetauscht und neuen Schalter eingepasst, repariert
  • Heizkissen, Heizspirale gebrochen, dauerhaft defekt
  • TCM Mixer, Sicherheitsschalter verklebt, gereinigt und repariert
  • Tintenstrahldrucker von 2008 mit 13500 Blatt Druckerfahrung, Papierstau trotz funktionierendem Sensor, es wird geplante Obsoleszenz vermutet, in Altersruhe geschickt
  • Tablet, USB-Anschluss defekt, USB-Anschluss konnte nicht ausgelötet werden, weitere Recherche nötig
  • Weiteres Tablet, Display gebrochen und defekter Akku, Ersatzteile müssen bestellt werden
  • Küchenmaschine, keine Funktion, Leider nicht für das Zerlegen gedacht (locktight im Gewinde)
  • Yamaha Verstärker, Kondensator defekt, provisorisch repariert
  • Powerbank, Wackelkontakt an Lötstelle, repariert
  • Bügeleisen, geht nicht mehr, Fehler identifiziert, Ersatzteil besorgt
  • Weiterer Verstärker, Trafo defekt, auf der Suche nach einem Ersatzteil

Regensburg repariert wieder fleißig

Gestern ging es wieder rund in der Binary Kitchen, denn wir haben zum gemeinsamen Reparieren eingeladen. Der Ansturm war mal wieder enorm und die Räumlichkeiten proppe voll. Neben vielen die etwas reparieren wollten, gab es auch einige die gekommen sind um Anderen beim reparieren zu helfen. Das finden wir super! Wieder gab es viele Erfolge unter anderem:

  • Eine Nähmaschine, Wurde selbstständig repariert
  • Bügeleisen, Verkalkte Düse, repariert
  • Bügeleisen, defekter Thermoschalter, nicht reparabel
  • Verstärker/Lautsprecher
  • Wärmekissen, defekter Schalter, repariert
  • Lichtleiste, defekter Schalter, Ersatzteil wird bestellt/repariert
  • Küchenmaschine, kaputt, hat aber evtl noch Garantie, Reparatur abgebrochen
  • Aquariumspielzeug, motor lokalisiert, nicht reparierbar
  • Fahrradtacho, defekte Lötstelle, wurde selbstständig repariert
  • Lampe
  • Computermaus, Mausrad abgebrochen, repariert mit Sekundenkleber
  • Multimeter, konnte nur einmal eingeschaltet werden, repariert mit Kontaktspray und neuer Batterie
  • Bluetooth Lautsprecher
  • LED Lampe, repariert
  • Touch Lampe, touch defekt, überbrückt und repariert
  • Zwei Bohrmaschinen-Akkus

Natürlich gibt es auch für heute ein paar Eindrücke für euch:

Sehr vielen Reparateuren konnte geholfen werden

Am gestrigen Dienstag konnten wieder vielen Reparaturneulingen geholfen werden. Vom Lüfter über Plattenspieler bis hin zum Induktionskochfeld war alles dabei. Und was soll man sagen? Wie so oft waren viele Kondensatoren das Problem.

Dieses mal waren dabei:

  • Induktionskochfeld (defekter Kondensator, repariert)
  • Badlüfter (defekter Kondensator, repariert)
  • CD-Wechsler (keine Stromversorgung, CDs gerettet)
  • Plattenspieler (mechanisches Problem und defekter Kondensator, repariert)
  • Radio (defekte Antenne, repariert)
  • Tageslichtlame (defektes Netzteil und defekte Platine, nachhaltig defekt)
  • Tischlampe (defektes Kabel und Sockel, repariert)
  • LED-Display (zwei defekte LEDs, ausgelötet und Ersatzteile geordert)
  • Tablet (Defekte Taster, repariert)
  • Handy (Display gebrochen, repariert)
  • Handrührgerät (Motor defekt – nicht repariert, da der Ersatzmotor die Kosten eines Neugeräts überstiegen hätte) – Herstellung eines „Spezialschraubendrehers“ zum Öffnen von Sicherheitsschrauben

Ein paar Eindrücke der Veranstaltung: